logo     chor    
   Home   Portrait   Musik   Termine   Afrika  Impressum Chorintern

Ein Konzert ist nicht nur ein Konzert

Wir treten fast nur in Kirchen auf, und das ist Absicht. Der Klangkörper einer Kirche, ihr Geist und ihre Ausstrahlung geben den Liedern ihren Raum – Gospel ist Gottesdienstmusik. Wir sitzen nicht still, sondern tanzen, wir halten keine Predigten und unsere Gebete sind Lieder. Für unsere Konzertgäste sind diese Lieder zum Zuhören, Mitsingen, Genießen, Aufspringen, Mittanzen, Mitklatschen – und die Begeisterung des Chores für diese wundervolle Musik überträgt sich bei jedem Auftritt auf das Publikum. Zusammenfassungen, Übersetzungen und Erläuterungen zu den Liedern helfen, die Sprachbarriere hin zu den Ursprüngen der Musik und der Textinhalte zu überwinden. So wird ein Konzert vom Gospelchor Holtenau gleichzeitig ein sehr gefühlvoller, fröhlicher und mitreißender Gottesdienst.
Der Eintritt ist immer frei. Die eingesammelten Kollekten sind meist nicht für uns, sondern für Menschen, in Afrika oder im Raum Kiel, die das Geld dringender brauchen als wir.

Oft bekommen wir nach Konzerten eMails von Besuchern. Einige Ausschnitte:

Du hast sicher gemerkt, dass uns das letzte Konzert überwältigt hat. Die Trommeln sind faszinierend! Sie üben eine unheimliche magische Kraft aus. Helga und Günter F., Kiel

Es war sehr ergreifend und man war wirklich mit den Gedanken in Afrika!!! Toll! Und zwischendurch habe ich sogar immer wieder mal vergessen, dass ich ja eigentlich noch ein kaputtes Bein habe – ich habe mitgetanzt, so habt ihr mich in euren Bann gezogen! Simone R., Hamburg

Ich fand euer Konzert sehr schön – eine gute Mischung aus Information und Gesang […] Besonders positiv ist mir die gute Stimmung und positive Ausstrahlung der Sängerinnen und Sänger aufgefallen. Jörn W., Schulensee

Übrigens kam meine Mutter gar nicht wieder heraus aus dem Schwärmen vom Konzert und ein Bekannter sagte: „Ich war ja zunächst skeptisch, aber als ihr dann gesungen habt,...einfach super. Du musst wissen: Ich schließe meine Augen bei Musik nur, wenn ich sie wirklich gut finde hatte ich fast die gesamte Zeit die Augen geschlossen.“ Nadine G., Kiel

An dem Tag, als Euer Schulensee-Konzert war, kamen C. (5 Jahre) und ich dick eingepackt am Kirchberg an, um rodeln zu gehen. Auf Nachfrage bei den in die Kirche strömenden Leuten, erfuhren wir von Eurem Konzert und schlossen uns kurzerhand an...... Wir waren beide total begeistert – ich bin eigentlich nicht so ein „American-Gospel-Fan“, aber dies hier fand ich wirklich TOLL !!! Wir wanderten beschwingt mit Schlitten nach Hause. Susanne N., Rammsee